Jörg Bernkopf

Soundscape of Frisia mit Schottenrock durch Nordfriesland

In Nordfriesland leben echte Künstler: Jörg Bernkopf schlägt eine Brücke von den schottischen Highlands an die nordfriesische Küste: Für den freischaffenden Maler, Bildhauer und leidenschaftlichen Musiker ist nämlich der schottische Dudelsack sein Hauptinstrument. Und so komponiert er zum Beispiel Stücke mit dem Titel "Soundscape of Frisia", die von den Sonnenuntergängen in Dagebüll inspiriert wurden.

Auch handgedruckte Bücher mit Gedichten verschiedener Autoren, die unter anderem über Nordfriesland berichten, hat der Künstler mit eigenen Holzschnitten illustriert und komplett von Hand mit Bleisatz auf der Handpresse hergestellt.

Weiterlesen …

Zurück