Drievels-Festival 2019

Zum Arbeiten in die Großstadt ziehen? Das ist heute oft nicht mehr nötig. Dank der Digitalisierung bieten sich auch in vermeintlich strukturschwächeren ländlichen Regionen spannende Karriereperspektiven. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen sich dafür entscheiden, dauerhaft aufs Land zu ziehen oder gleich dort zu bleiben.

Welche neuen beruflichen Chancen und Möglichkeiten es ganz konkret in Nordfriesland gibt, von welchen Förderangeboten ihr dabei profitieren könnt, aber auch, auf welche Herausforderungen Gründer hier stoßen, darauf will das dieses Jahr erstmals stattfindende Drievels-Festival aufmerksam machen. Los geht es am 21.06.2019 um 15 Uhr im MeerART-Atelier von Claudia und Ralph Kerpa (Marktstraat 37, 25842 Langenhorn). Mit dabei sind unter anderem Niels Christiansen von sustaineration, Claudia Winkel vom Büro für Lern- und Karrierecoaching sowie Tilmann Meyer von der Wirtschaftsförderung Nordfriesland, der unsere „Moin-Lieblingsland“-Kampagne näher vorstellen wird.

Weiter geht es dann am 27.07.2019 ab 14 Uhr auf Hansens Bauernhof im Stall in Löwenstedt. Simon Hansen von Sourceboat plant gemeinsam mit Codeanker das Event "In:stall, Cows & Code", ein Sommerfest der IT-Szene mit Impulsvorträgen bei Bier und einem Snack vom Grill. Am 09.08.2019 (15 bis 18 Uhr) im Campus Nordsee in St. Peter-Ording stellen Inga und Christian Wiele kreative Geschäftsmodelle auf dem Land in den Mittelpunkt ihres Vortrags. Zum Abschluss des Festivals ist eine Veranstaltung in Flensburg geplant (noch ohne Termin).

Ihr habt Lust, bei der Auftaktveranstaltung in Langenhorn dabei zu sein? Dann meldet euch einfach per Mail unter atelier@MeerART.de an. Weitere Informationen zum Drievels-Festival gibt es auch hier: https://atelier.meerart.de/drievels-festival/

Bildnachweis: Ralph Kerpa

Zurück